Nachts um halb elf… zwei Ostwestfalen in Duisburg

Rami und Abdelkarim in DuisburgNachts um halb elf in Duisburg. Während die einen an Bergarbeiterklischees und hochgeklappte Bordsteine denken, treffen sich zwei andere zum gemütlichen Spaziergang: Rami Hamze trifft Abdelkarim. Ausgerechnet zwei Ostwestfalen begeben sich auf die Suche nach dem wahren Charakter der heimlichen Perle des Ruhrgebiets: Der Paderborner Rami macht zusammen mit dem Bielefelder Abdelkarim dessen neue Wahlheimat Duisburg unsicher. Gemeinsam suchen sie zwischen Teestube und Hafen nach dem Strukturwandel, dem Lokalkolorit, den Klein- und Großstadtattitüden, dem realen Ghetto und nicht zuletzt nach der Definition von Humor. Sie treffen auf meckernde Kioskbesucher, singende Flüchtlinge, warnende Teenager und lauter nette Leute. Und dann fragen sie sich, was all das eigentlich mit Heimat zu tun hat. Denn “home is nun mal where your heart is”, oder etwa nicht?
Das ARD Radiofestival 2015 widmet sich der Nacht. Weil sie anders klingt und schwingt, weil sie murmelt, weil sie tönt und schweigt. In der Sendereihe “Das Feature” werden acht wahre Geschichten aus Deutschland erzählt, acht Landesrundfunkanstalten der ARD liefern 30-Minuten-Features zu einer akustischen Deutschlandkarte. Vom 18. Juli bis 12. September 2015 immer sonntags um 22.30 Uhr.

 

mit:
Abdelkarim und Rami Hamze.

Technische Realisation: Werner Jäger und Jeanette Wirtz-Fabian.
Musik: Aesop Rock, LUX feat. Phil Harmony und Hildegard Knef.

 

30 Minuten. Feature.
ARD Radiofestival Das Feature.
WDR 3 Feature.
Autor und Regie (mit Rami Hamze).

 

 

Redaktion: Leslie Rosin.
Produktion: WDR 2015.